Endodontie (Wurzelbehandlung)

Die Wurzelkanalbehandlung, Endodontie oder auch Endodontologie genannt, beschäftigt sich in erster Linie mit der Vorbeugung und Therapie von Erkrankungen der inneren Gewebe im Zahn (Pulpa).

Die Ursachen für erkrankte Wurzelkanäle sind vielfältig. So können tiefe und unerkannte Karies, wiederholte Behandlungen an demselben Zahn, Zahn- und Wurzelrisse oder Unfallverletzungen die Ursache sein. Bemerkbar macht sich die Entzündung des Zahnnervs (Pulpitis) meist durch extreme Empfindlichkeit des betroffenen Zahnes, Farbveränderung der Zahnkrone oder Schwellung des Zahnfleisches.

Die endodontische Behandlung umfasst Maßnahmen zur Rettung der Pulpa und - falls dies nicht mehr möglich ist - die Wiederherstellung gesunder Verhältnisse im Wurzelkanal und den angrenzenden Geweben nahe der Wurzelspitze. Dabei werden alle Weichgewebsreste aus dem Wurzelkanal entfernt, dieser gereinigt und desinfiziert und abschließend bakteriendicht verschlossen, um das Eindringen neuer Erreger zu unterbinden.

Das Ziel liegt in der Erhaltung des Zahnes sowie dem dauerhaften Schutz des Körpers vor Beschwerden, die durch ein erkranktes Gebiss entstehen können.

Maschinelle Aufbereitung

In unserer Praxis bieten wir eine schonende hochwertige Wurzelkanalbehandlung, die sich wie folgt von der herkömmlichen Endodontie unterscheidet:
> Verwendung spezieller und hoch flexibler Nickel-Titan-Feilen für die maschinelle Aufbereitung der Kanäle.
> Einsatz eines Kofferdams, um den Eintritt von Bakterien zu verhindern. Der Kofferdam ist ein Tuch aus Gummi oder Latex, das über die Zähne gestülpt wird.
> Anwendung von desinfizierenden Spülungen nach den jüngsten mikrobiologischen Erkenntnissen für eine größtmögliche Keimfreiheit der Wurzelkanäle.
> Für die Abdichtung verwenden wir Naturkautschuk, das vor dem Einsetzen erwärmt wird und sich dem Wurzelkanal anpasst. So werden auch alle Seitenkanäle sicher verschlossen. Das Füllmaterial erkaltet und die Kanäle sind spaltfrei verdichtet.
> Mit einem speziellen elektronischen Längenmessgerät (das VDW Gold reciproc) können wir die exakte Länge des Wurzelkanals für eine vollständige Abfüllung messen.

Die Erfolgsquote der hochwertigen Endodontie liegt bei über 90 %, die konventionelle herkömmliche Methode hingegen nur bei 50 - 60%.

Endodontie

Unser Leistungsspektrum

im Überblick

Zahnimplantate

Main Navigation

Feste Zähne an einem Tag

Main Navigation

Zahnärztliche Chirurgie

Main Navigation

Kinderzahnheilkunde

Main Navigation

Füllungstherapie

Main Navigation

Prophylaxe & Recall

Main Navigation

Ästhetische Zahnmedizin

Main Navigation

Parodontitisbehandlung

Main Navigation

Endodontie

Main Navigation

Zahnersatz

Main Navigation

Funktionsdiagnostik

Main Navigation

Schnarchtherapie

Main Navigation