Die Elektronische Längenbestimmung

Was ist bei einer Wurzelkanalfüllung zu beachten?

Vor der eigentlichen Aufbereitung bzw. Füllung muss die Länge des Wurzelkanals exakt bestimmt werden. Denn nur eine Wurzelfüllung, die bis nahe an die Wurzelspitze reicht, kann den Zahn dauerhaft erhalten. Bei zu kurzer Füllung würden im Zahn noch Bakterien verbleiben, bei zu langer Füllung könnten Reizfaktoren im Knochen wirken und dort wiederum für eine Entzündung sorgen.

Das Gerät: VDW.GOLD® RECIPROC®

Es ist der einzige Kombi-Motor mit integrierter  Längenbestimmung und einem RECIPROC® Modus.
RECIPROC® Instrumente sind speziell dafür konzipiert, den gesamten Wurzelkanal mit nur einem einzigen Instrument aufzubereiten. Die durch RECIPROC® erzielte Aufbereitungsform ermöglicht eine effiziente Spülung und eignet sich sowohl für kalte als auch für warme Obturationstechniken.

Die Vorteile

Die exakte Bestimmung der Wurzelkanallänge ist eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg der Behandlung und damit für die langfristige Zahnerhaltung. Denn nur eine Wurzelfüllung, die bis nahe an die Wurzelspitze reicht, kann den Zahn dauerhaft erhalten. Bei zu kurzer Füllung würden im Zahn noch Bakterien verbleiben, bei zu langer Füllung könnten Reizfaktoren im Knochen wirken und dort wiederum für eine Entzündung sorgen.

Außerdem bringt es erhöhte Sicherheit bei schwierigen Kanalanatomien durch Reduktion der Drehmomentgrenze.

Unsere technische Ausstattung

im Überblick

3D-Röntgen

Main Navigation

Digitale Planung

Main Navigation

Photodynamische Therapie

Main Navigation